smartFoodTechnologyOWL - TH OWL

Unterstützung für die Biochemie in Detmold

Aktuelles

Die Biochemie in der Georg Weerth Straße in Detmold hat für die kommenden Monate Zuwachs bekommen.

Dr. Taiwo A. Aderinola ist als Dozent und Forscher im Bereich der Lebensmittelwissenschaft und -technologie an der Universität in Nigeria tätig. Seine Forschungen befassen sich mit der Verarbeitung und Konservierung von Lebensmitteln. Derzeit liegt sein Schwerpunkt auf der Erforschung bioaktiver Komponenten (Peptide und Polyphenole) in wenig genutzten Samen und deren Verwendung für die Entwicklung funktioneller Lebensmittel und Nutrazeutika, die als alternative Mittel zur Bekämpfung einiger nicht übertragbarer Krankheiten (Bluthochdruck, Diabetes, Krebs usw.) dienen könnten.

Die Arbeit von Dr. Aderinola wurde durch einige Stipendien und Auszeichnungen unterstützt. Zuletzt erhielt er ein Stipendium der DAAD, um seine Forschungen in Deutschland an der Technischen Hochschule OWL voranzutreiben.

Im Fokus seiner Arbeit liegen Proteine. Hierzu gehört die Proteinfraktionierung, die Herstellung von Proteinfilmen und die Bestimmung funktioneller Eigenschaften der Proteinisolate. Weitere Schwerpunkte sind die Bestimmung des Aminosäure-Profils, der Sekundärstruktur des Proteins und die Identifizierung von bioaktiven Peptiden. Mit den Untersuchungen geht Dr. Aderinola zugleich auf die gesundheitsfördernden Eigenschaften durch standardisierte Reaktionsabläufe zum Nachweis bestimmter Antioxidantien ein. Voraussichtlich wird Dr. Aderinola bis Ende November im Labor in Detmold Untersuchungen durchführen und sich dort mit seinen Forschungsschwerpunkten auseinandersetzen.


Right panel

Clicking outside this panel wont close it because clickClose = false